28.05.2019 in Kommunales

Ergebnisse der Wahlen 2019

 

HIER geht es zu den Ergebnissen der Kommunalwahlen 2019.

Im Menü unter "KOMMUNALWAHL 2019" sind die Wahlergebnisse eingestellt.

10.04.2019 in Kommunales

Bekanntmachung

 

Bekanntmachung der Satzung der Ortsgemeinde Hetzerath über die Veränderungssperre innerhalb des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes „Im Brühl/Hauptstraße“

 

09.04.2019 in Kommunales

Aufstellung des Bebauungsplanes „Im Brühl/Hauptstraße“

 

Bekanntgabe des Planaufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat Hetzerath am 8. April 2019 (TOP 5) die Aufstellung des Bebauungsplanes „Im Brühl/Hauptstraße“ beschlossen (Planaufstellungsbeschluss). Der Beschluss des Gemeinderates wird hiermit förmlich gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht:

„Der Gemeinderat Hetzerath beschließt, gemäß § 2 Abs. 1 BauGB für das Plangebiet „Im Brühl/Hauptstraße“ einen Bebauungsplan nach den Bestimmungen der §§ 2, 8, 9 und 10 BauGB aufzustellen, der mindestens die in § 30 Abs. 1 BauGB geforderten Voraussetzungen enthält.

Als Art der baulichen Nutzung wird Mischgebiet gem. § 6 BauNVO festgelegt.

Im rechtsverbindlichen Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Wittlich-Land (2006) ist der Geltungsbereich des Bebauungsplanes derzeit als Mischbaufläche sowie als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt.

06.04.2019 in Kommunales

Bekanntmachung zur Funktion des Wahlleiters

 

für die Wahl des Ortsbürgermeisters / der Ortsbürgermeisterin am 26. Mai 2019

30.03.2019 in Kommunales

Entlastung des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten

 

gemäß § 114 Abs. 1 Gemeindeordnung für die Jahresrechnungen 2014, 2015 und 2016

08.03.2019 in Kommunales

Entlastung des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten

 

gemäß § 114 Abs. 1 Gemeindeordnung für die Jahresrechnungen 2017

10.10.2018 in Kommunales

Sitzung des Gemeinderates

 

Am Mittwoch, den 24.09.2018, findet um 18:00 Uhr eine Sitzung des Gemeinderates Hetzerath im Bürgerhaus statt.

23.03.2018 in Kommunales

Sitzung des Gemeinderates

 

Am Mittwoch, den 28.03.2018, findet um 18:00 Uhr im Bürgerhaus in Hetzerath eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Hetzerath statt.

25.01.2018 in Kommunales

Einwohnerstatistik

 

Zum 31.12.2018 waren in Hetzerath 2.468 Personen gemeldet, davon 2.338 mit Hauptwohnung und 130 mit Nebenwohnung.

24.01.2018 in Kommunales

Sitzung des Gemeinderats Hetzerath am 18.12.2017

 

Mitteilungen

Ortsbürgermeister Monzel berichtete:

Der Zweckverband ART hat die geänderten Öffnungszeiten für das Entsorgungszentrum Sehlem mitgeteilt. Ab dem 01.01.2018 werden Abfälle und Wertstoffe montags bis samstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr angenommen.

Die Baumpflanzaktion der Projektwerkstatt auf der Grünfläche zur Einfahrt „An der Straßmühle“ war ein voller Erfolg. Mehr als 20 Familien haben einen Obstbaum ihrer Wahl gepflanzt. Dank gilt der Projektwerkstatt für die Initiative und Walter Huwer, der jeder Familie ein Glas Honig gespendet hat.

Die Baugenehmigung für die Erweiterung der Kindertagesstätte liegt vor. Es fehlt noch die Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn. Erst wenn diese vorliegt, können die Arbeiten ausgeschrieben werden.

Die Stadtwerke Trier werden gemeinsam mit dem Wasserwerk Wittlich-Land und Westnetz im Kirchgäßchen Versorgungsleitungen verlegen. Die Arbeiten sollen nach Fastnacht beginnen und nach Möglichkeit bis Ostern abgeschlossen sein.

Für den Bau der drei Achtfamilienwohnhäuser „Im Brühl“ durch einen Investor liegt die Baugenehmigung vor.

05.11.2017 in Kommunales

Martinsumzug

 

Der traditioneller Martinsumzug findet am Freitag, 10.11.2017 statt.
Treffen um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche zu einer kurzen Einstimmung.
In Begleitung des Musikvereins Hetzerath startet der Laternenumzug um 18.15 Uhr am Bürgerhaus.
Angeführt von St. Martin hoch zu Ross geht es durch die Hauptstraße, Bahnhofstraße und Kirchgäßchen zum Martinsfeuer zwischen dem Tennisplatz und dem gemeindlichen Bauhof.

Hier erhalten die Kinder ihre Brezel und die Gewinne aus dem Losverkauf werden verlost.
Der Tennisverein bietet im Tennishaus Kinderpunsch, Glühwein und Würstchen an.

Die Freiwillige Feuerwehr Hetzerath übernimmt die Sicherung des Umzuges, das Deutsche Rote Kreuz den Sanitätsdienst.

04.11.2017 in Kommunales

08.11.17 - Gemeinderatsitzung

 

Am Mittwoch, den 08.11.2017, findet um 18:00 Uhr im Bürgerhaus in Hetzerath eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Hetzerath statt.
 

15.10.2017 in Kommunales

Sitzung des Bau-, Umwelt- und Agrarausschusses

 

Am Montag, dem 23.10.2017 findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Hetzerath eine öffentliche Sitzung des Bau-, Umwelt- und Agrarausschusses statt.

30.06.2017 in Kommunales

Infos Gemeinderatsitzung vom 31.05.2017

 

Mitteilungen
Ortsbürgermeister Monzel berichtete:
Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich hat gegen den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2017 keine Bedenken erhoben. Sie hat auf die ausstehenden Jahresabschlüsse für die Jahre 2014 und 2015 hingewiesen. Die Verbandsgemeindeverwaltung wird diese in der 2. Jahreshälfte erstellen.
Die Gemeinde hat das Kindergartengrundstück erworben. Sie wird ab dem 01.07.2017 Eigentümerin und Besitzerin der Einrichtung. Die Kostenbeteiligung der Kirchengemeinde wegen ausstehender Sanierungsmaßnahmen wurde vertraglich geregelt.
Wegen der Erweiterung der Kindertagesstätte hat am 31.05.2017 ein weiteres Gespräch mit den Fachbehörden stattgefunden.
Freizeitprogramm mit 12 Einzelveranstaltungen an.

Die Firma Westnetz hat die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.
An der Zufahrt zum Reiterhof wird eine Bremsschwelle angebracht. Das ist das Ergebnis eines Ortstermins mit dem Ordnungsamt, der Polizei, der Gemeinde und dem Anlieger.

26.05.2017 in Kommunales

Das Wappen der Ortsgemeinde Hetzerath

 

Wappenbeschreibung

Von Silber und Blau neunmal geteilter Schild, belegt mit einem roten Balkenkreuz, dies wiederum belegt mit einer silbernen Lilie.

Wappenbegründung
Die Ortsgemeinde Hetzerath übernimmt aus Gründen der Tradition das Wappen der im Jahre 1970 in der Verwaltungsreform aufgelösten Verbandsgemeinde - früher Amt Hetzerath, ausgenommen den blauen Schildbord.

Hetzerath war Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung, des früheren Amtes und der sog. Mairie aus napoleonischer Zeit. Die gegenwärtige Generation ist sich der Bedeutung des verlorenen Verwaltungssitzes sehr bewusst. Die Erinnerung daran ist für nachfolgende Generation durch die Übernahme des Amts- bzw. Verbandsgemeindewappens zu erhalten. Für die Begründung des Wappens der Verbandsgemeinde ist nachzulesen:

“Die Landeshoheit übten ehedem das Kurfürstentum Trier (deshalb das rote Kreuz) und das Herzogtum Luxemburg (daher die neunmalige silbern-blaue Schildteilung des Luxemburger Wappens) aus.

Von besonderer kulturhistorischer Bedeutung ist die Wallfahrtskirche der schmerzhaften Mutter Gottes von Eberhards-Klausen, das Kevelaer des Trier Landes, deshalb die Lilie, das Symbol der Mutter Gottes, die zusammen mit dem Schildbord die Marienfarben Blau-Silber zeigt.

14.04.2017 in Kommunales

Haushaltssatzung OG Hetzerath - 2017

 

Der Gemeinderat hat am 2. Februar 2017 aufgrund der §§ 95 ff. der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), zuletzt geändert durch § 109 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 08.10.2013 (GVBl. S. 349), folgende Haushaltssatzung beschlossen, die nach Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde hiermit bekannt gemacht wird:

01.12.2016 in Kommunales

Neues Wappen der VG-Wittlich-Land

 

Der Verbandsgemeinderat Wittlich-Land hat am 22. September 2016 die Einführung eines neuen Wappens für unsere Verbandsgemeinde beschlossen.

 

Wappenbeschreibung:
Geviert,
1: in Silber rotes Balkenkreuz, belegt mit einer silbernen Lilie,
2: in Rot zwei goldene ineinander verschlungene Ringe übereinander,
3: in Rot silbernes sechsspeichiges Rad,
4: in Gold roter Zickzackbalken, Schildbord 14-fach schwarz-silbern gestückt.

Wappenbegründung:
Das rote Balkenkreuz in silbernem Feld deutet auf die Zugehörigkeit zum ehemaligen Kurfürstentum Trier hin. Die im Balkenkreuz aufgelegte silberne Lilie, Symbol der Mutter Gottes, bezieht sich auf die Marienverehrung im Wallfahrtsort Klausen.
Die beiden Ringe aus dem Wappen der Abtei Himmerod besagen, dass durch Eintracht kleine Dinge wachsen.
Das sechsspeichige Wagenrad verweist auf das ambulante Händlergewerbe im Raum Binsfeld/Lansdcheid.
Der rote Zick-Zack-Balken im goldenen Feld symbolisiert die Grafschaft Manderscheid.
Der 14-fach schwarz-silbern gestückte Schildbord erklärt die Zugehörigkeit des Bezirks Trier zum früheren Preußen.

14.11.2016 in Kommunales

Sitzung des Verbandsgemeinderates

 

Am Donnerstag, dem 17.11.2016 findet um 18.00 Uhr im Kurhaus, Grafenstr. 23 in Manderscheid eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates statt.
 

08.11.2016 in Kommunales

VG - Sitzung Ausschusses für Bauen und Energie

 

Am Donnerstag, den 10.11.2016, findet um 17:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeinde Wittlich-Land in Wittlich eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie statt.

07.11.2016 in Kommunales

Sitzung des Gemeinderates

 

Am Mittwoch, den 09.11.2016, findet um 18:00 Uhr im Bürgerhaus in Hetzerath eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Hetzerath statt.

06.11.2016 in Kommunales

VG - Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

 

Am Montag, den 07.11.2016, findet um 17:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeinde Wittlich-Land in Wittlich eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.
 

31.10.2016 in Kommunales

Sitzung des Bau-, Umwelt- und Agrarausschusses

 

Am Donnerstag, dem 03.11.2016 findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Kirchstr. 7 eine öffentliche Sitzung des Bau-, Umwelt- und Agrarausschusses statt.

Tagesordnung:
1. Ausweisung von Rasenurnengräbern
2. Bauvoranfrage:
Neubau eines Wohnhauses mit Garage, Schiffweg 51

 

24.10.2016 in Kommunales

Kirmes in Hetzerath

 

Die Vereine und die Gemeinde laden am 05.11.2016 ein, mit der "Gerd-Blume-Show" einen pompösen Schlager- und Tanzabend zu verbringen.

Wenn Glücksbote Gerd Blume zu einem seiner imposanten Schlagerabende lädt, dann bleibt kein Tanzbein auf dem anderen und keine Achselhöhle trocken. Gerd Blume hat sich zur Mission gemacht, seine Gäste in die Welt der Schnulzen und Schmachtfetzen zu entführen und dabei assistieren ihm stets die Evergreens und Gassenhauer von altbekannten Schmalzbarden wie u.a. Howard Carpendale, Udo Jürgens, Peter Maffay, Michael Holm, Matthias Reim oder Münchner Freiheit. Auch die eine oder andere Fetenbombe aus der NDW-Ära von bunten Hunden wie Heinz-Rudolf Kunze, Rio Reiser, Nena oder Hubert Kah gehört natürlich zum explosiven Repertoire. So was hat die Welt noch nicht gesehen!

Einlass ist am Kirmessamstag, 05.11.2016 ab 20.00 Uhr.
Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Der Kirmessonntag steht auch dieses Jahr ganz im Zeichen der Familie. Am 06.11.2016 veranstaltet der Sport-Förderverein Hetzerath 1998 e.V. ab 14.00 Uhr wieder seinen mittlerweile traditionellen Familiennachmittag.

Neben Kaffee und Kuchen gibt es dieses Jahr erstmals auch eine Imbissbude. Für die Unterhaltung unserer kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger sorgt diesmal das bekannte Sehlemer Duo „Mickey und Bob“, das mit seinem musikalischen Mitmachprogramm nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.
Auch der Musikverein Hetzerath und Luftballon-Figurenkünstler Simon sind wieder mit von der Partie.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Der Kirmesmontag ist, wie auch im vergangenen Jahr, unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern gewidmet. Bei Kaffee, Kuchen und einem guten Glas Wein findet in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr der traditionelle Seniorennachmittag statt.

Die Ortsgemeinde Hetzerath, der Sport-Förderverein Hetzerath 1998 e.V. und das Organisationsteam des Seniorennachmittags laden Sie herzlich zu einem erlebnisreichen Kirmeswochenende ein. Freuen Sie sich mit uns auf ein buntes Programm für Jung und Alt!

 

24.10.2016 in Kommunales

Sitzung Werkausschuss der VG Wittlich-Land

 

Am Dienstag, den 25.10.2016, findet um 17:00 Uhr eine nichtöffentliche und um 18:00 Uhr eine öffentliche Sitzung des Werkausschusses der Verbandsgemeinde Wittlich-Land im Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeinde Wittlich-Land in Wittlich statt.
 

24.10.2016 in Kommunales

Veranstaltungskalender 2017

 

Die Vertreter der Vereine und Gruppen aus unserer Gemeinde sind für Montag, 24. Oktober 2016, 19.00 Uhr in das Bürgerhaus zur Besprechung des Veranstaltungskalenders 2017 eingeladen.
 

Nachrichten

Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Verbesserungen in der Pflege können sich sehen lassen
Die Bundesregierung hat heute vereinbart, Pflegekräfte zu entlasten und mehr Menschen für den Beruf zu gewinnen. Die heute vorgestellten Fortschritte sind ein wichtiger Schritt für die Verbesserung der Pflege, so die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Heike Bahrens. „In konstruktiver Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Akteure und politischen Ebenen wurden konkrete Maßnahmen vereinbart, um die Pflege in Deutschland zu stärken. Und

Parteivorstand schafft Orientierung – Die nächsten Schritte
Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als Vorsitzende der SPD soll die SPD bis zum nächsten Parteitag kommissarisch von einem Team geführt werden. Die engere Parteiführung schlug dafür die stellvertretenden Parteivorsitzenden Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel vor. Ihr Job vor allem: Die Wahl der oder des neuen Parteivorsitzenden zu organisieren. „Wir alle wissen,

Ankündigung Andrea Nahles
Sehr geehrte Damen und Herren,bitte nehmen Sie diese Ankündigung der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles an alle SPD-Mitglieder zur Kenntnis.​​​​​​​Liebe Genossinnen und Genossen, ich habe den Vorsitz von Partei und Fraktion in schwierigen Zeiten übernommen. Wir haben uns gemeinsam entschieden als Teil der Bundesregierung Verantwortung für unser Land zu tragen. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die

Ein Service von websozis.info