Ersatzneubau eines Brückenbauwerkes im Zuge der Landesstraße 141 zwischen Sehlem und Salmtal

Veröffentlicht am 17.06.2016 in Allgemein

Der Landesbetrieb Mobilität Trier teilt mit, dass ab Montag, den 20. Juni, die Bauarbeiten zum Ersatzneubau der Straßenüberführung über die DB-Strecke im Zuge der L141 zwischen Sehlem und Salmtal beginnen. Während der Baumaßnahme wird eine Vollsperrung der L141 im Bereich des Bauwerkes erforderlich. Die Umleitungsstrecke ist vor Ort ausgeschildert und erfolgt für den Durchgangs- und Schwerverkehr über die benachbarte Autobahn A1. Die anliegenden Ortschaften und Industriegebiete in und um Salmtal sind von der Vollsperrung nicht betroffen und zu jeder Zeit über die L141 aus Richtung Salmrohr und die anliegenden Landes- und Kreisstraßen zu erreichen. Während der 18-monatigen Baumaßnahme wird das vorhandene, marode Brückenbauwerk rückgebaut und durch einen Neubau ersetzt. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 2,0 Mio. € und gehen zu Lasten des Landes Rheinland-Pfalz. Der LBM Trier dankt bereits jetzt den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihre Geduld und ihr Verständnis und wünscht allzeit gute Fahrt.
 

 

Nachrichten

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

Ein Service von websozis.info